Journey to the End of The Night


In einem Nachtclub in São Paolo wird ein Drogenkurier erschossen und hinterlässt einen Koffer voller Kokain. Mit einem lukrativen Drogendeal möchten der Nachtclubbesitzer Sinatra (Scott Glenn) und sein Sohn Paul (Brendan Frazer) ein neues Leben beginnen. Doch beide Männer sind in die gleiche Frau verliebt und verfolgen völlig unterschiedliche Zukunftspläne.


 

The Death and Life of Bobby Z


Tim Kearney (Paul Walker) ist ein Loser. Er sitzt bereits zum vierten Mal wegen einer Straftat im Gefängnis. Da wird ihm von Tad Gruzsa (Laurence Fishburne), einem DEA-Agenten, angeboten, bei einem Deal der DEA die Drogendealer-Legende Bobby Z zu spielen, da dieser vor kurzem in einer Botschaft in Thailand verstorben sei. Er soll im Austausch für einen gefangen gehaltenen DEA-Agenten an die mexikanische Drogenmafia ausgeliefert werden. Wenn ihm die anschließende Flucht gelingt, sei er frei. Doch vor Ort versucht Gruzsa Kearney zu erschießen. Da dieser aber genau in dem Moment stolpert, scheitert der Plan und eine Schießerei entbrennt. Kearney überlebt und landet im luxuriösen aber äußerst gefährlichen und chaotischen Leben des Bobby Z ... 

Rambo


Der Vietnam-Veteran John Rambo (Sylvester Stallone) lebt mittlerweile viele Jahre zurückgezogen in Thailand und arbeitet als Schlangenfänger und Bootskapitän. Als eine Gruppe von US-amerikanischen Missionaren, allen voran Dr. Michael Burnett und Sarah Miller, im Rahmen humanitärer Hilfe medizinische Unterstützung leisten und Medikamente in ein abgelegenes Flüchtlingsdorf in das von der Militärjunta geknechtete Burma bringen wollen, lässt sich Rambo nach anfänglichem Widerwillen schließlich dazu überreden, ihnen zu helfen, indem er sie mit seinem Boot flussaufwärts in die Krisenregion bringt. Nachdem er die Missionare an das gewünschte Ziel gebracht hat, kehrt Rambo alleine zurück. Kurze Zeit später erhält Rambo die Nachricht, dass die Missionare verschleppt wurden, und bringt nun den mit der Suche beauftragten Söldner Lewis zusammen mit seiner Truppe flussaufwärts. Zusammen mit ihnen versucht er, die Missionare zu befreien.

 

One Missed Call - Ein tödlicher Anruf


Beth Raymond (Shannyn Sossamon) erlebt mit, wie vier ihrer Freunde kurz vor ihrem Tod per Handy-Anruf eine Nachricht über ihren Tod erhalten sowie ihren eigenen Todesschrei hören. Beth wendet sich an die Polizei. Die meisten Polizisten halten sie jedoch für geistig verwirrt. Einzig der Polizeiermittler Jack Andrews (Edward Burns), dessen Schwester die Zweite in der Todesreihe gewesen ist, glaubt ihr. Jack und Beth erforschen gemeinsam die Hintergründe der Ereignisse und erfahren, dass alles bei einer Altenpflegerin mit zwei Töchtern angefangen hat. Sie durchsuchen ihr Haus und finden zunächst heraus, dass die Mutter scheinbar unter dem Münchhausen-Stellvertretersyndrom litt und ihre jüngste Tochter verletzte, um Aufmerksamkeit zu erhalten. 

The Code - Vertraue keinem Dieb


Kunsträuber Keith Ripley (Morgan Freeman) ist ein Ass, doch für seinen nächsten Coup braucht er Hilfe. Er möchte aus dem Museum zwei kostbare Fabergé-Eier entwenden. Er unterbreitet dem Kleinkriminellen Gabriel Martin (Antonio Banderas), den er zufällig bei einem Überfall kennengelernt hat, ein verlockendes Angebot. Martin ist zunächst nicht sonderlich interessiert, ändert seine Meinung jedoch schnell, als er die Bekanntschaft von Ripleys bezaubernder Patentochter Alexandra (Radha Mitchell) macht. Als Ripley die Fabergé-Eier in den Händen hält, richtet Gabriel seine Waffe auf ihn. Gabriel arbeitet in Wahrheit als verdeckter Ermittler für die Polizei in Miami. Doch ist wirklich er derjenige, der zuletzt lacht?